News vom: Bildungssituation

Personalvorstand der Deutschen Telekom fordert neue Bildungsoffensive

Der Personalvorstand der Deutschen Telekom, Thomas Sattelberger, hat eine neue Bildungsoffensive in Deutschland gefordert. Die wichtigsten Kernpunkte seiner Forderung sind ein verbesserter Hochschulzugang für Berufstätige und deutlich mehr Chancen für die sogenannten Bildungsverlierer. Sattelberger äußerte…

OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2011“: Deutschland weiter Mittelmaß

In ihrem jährlichen Bericht hat die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) Deutschland wie erwartet nur mittelmäßige Noten gegeben. Der Bericht ist eine Sammlung mit grundlegenden Daten zu den Bildungssystemen der 34 Mitgliedsländer und…

Migranten fordern gerechteres Bildungssystem

Eine Meinungsumfrage von TNS Infratest im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung zeigte, dass vor allem Migranten sich ein chancengleiches Bildungssystem wünschen. Bei der repräsentativen Umfrage wurden neben deutschstämmigen Bürgern auch Einwohner mit russischem oder türkischem Migrationshintergrund befragt.…

Neue Schulform in NRW: die Sekundarschule

Nach langen Verhandlungen haben sich in Nordrhein-Westfalen die rot-grüne Minderheitsregierung und die CDU-Opposition darauf geeinigt, eine neue Schulform einzuführen: Neben die bestehenden Gesamt-, Haupt-, Realschulen und Gymnasien tritt nun die Sekundarschule, die die Jahrgänge 5…

Bayerischer Lehrerverband fordert Investitonen in Bildung statt Steuersenkungen

Ein Ende der Debatte um die Steuersenkung und stattdessen mehr Investitionen in die Bildung – dies fordert der BLLV, der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband. Sie sei “absurd”, so Präsident Klaus Wenzel in einem Schreiben an…